SPÖ-Neuner „Alle Männer die das Frauenvolksbegehren unterschreiben, unterschreiben eine Liebeserklärung an alle Frauen“

  Liebe Leserinnen und Leser, Es ist meiner Ansicht nach die größte Liebeserklärung für alle Frauen in Österreich wenn Männer ihr Volksbegehren unterschreiben. Die Unterschrift ist auch ein Signal der Frauen für noch mehr Rechte in der Gesellschaft zu kämpfen und das Volksbegehren solidarisiert sie gemeinsam. Ich habe bereits vor einigen Monaten das Frauenvolksbegehren unterschrieben, … Weiterlesen SPÖ-Neuner „Alle Männer die das Frauenvolksbegehren unterschreiben, unterschreiben eine Liebeserklärung an alle Frauen“

Werbeanzeigen

Wir alle gemeinsam sind ÖSTERREICH

SPÖ-Gewerkschafter Markus Neuner zur politischen Lage Österreichs Liebe Freunde, bei allen die heute die Nationalratssitzung verfolgt haben, möchte ich mich in aller Form entschuldigen. Es waren zum Teil Schreiduelle die nicht in Ordnung waren und der Bürger muss das Gefühl haben das im Parlament nur noch gestritten wird. Politik lebt von den Meinungen und Diskussionen … Weiterlesen Wir alle gemeinsam sind ÖSTERREICH

Politik ohne Hetze….

Kommentar von SPÖ-Gewerkschafter Markus Neuner   dafür aber mit mehr Herz. Das wäre mir ein großes und wichtiges Anliegen. Spätestens mit 01.01.2019 wird man die Folgen der Politik spüren die sie gebracht hat. Ich bezeichne mittlerweile viele Aussagen der schwarz-blauen Regierung als bedenklich. Wenn jemand sagt "Man kann nicht" dann würde Kurz oder Strache sagen … Weiterlesen Politik ohne Hetze….

SPÖ-Neuner zum Thema Migration an Schulen

Sozialdemokrat und Gewerkschafter Markus Neuner sprach sich heute auf krone.at für eine stärkere Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule aus. Er betonte das die Situation an den Schulen aber nicht nur zwischen Migranten ein Problem ist sondern es gibt auch viele Österreicher die nicht zum Elternsprechtag oder Elternabend erscheinen, weil das Verhältnis eh schon wie sie … Weiterlesen SPÖ-Neuner zum Thema Migration an Schulen

Krank in die Arbeit? Forderung nach Mehr Schutz für Kolleginnen und Kollegen am Arbeitsplatz

Liebe Leserinnen und Leser, kennen sie das auch? Sie kommen zur Arbeit und ein Mitarbeiter hustet und niest, spricht es geht eine Erkältung um der sie nicht entkommen können. Fakt ist das sie sich schützen und beobachten welche Gegenstände der Mitarbeiter anfasst oder berührt. Denn an genau diesen Gegenständen lauern Bakterien. Egal welchen Gegenstand ihres … Weiterlesen Krank in die Arbeit? Forderung nach Mehr Schutz für Kolleginnen und Kollegen am Arbeitsplatz

Soll es in Zukunft nur noch Arbeitslosigkeit auf Befristung geben?

Ein Statement von Markus Neuner (SPÖ)  "Das der/die Arbeitsuchende nach einiger Zeit immer weniger Arbeitslosengeld bekommen soll weil anscheinend viele Arbeitsuchende Menschen so uninteressiert und sich nicht engagieren eine Arbeit zu finden muss richtiggestellt werden. Man darf nicht alle Arbeitsuchenden Menschen in ein und denselben Topf werfen. Man muss unterscheiden zwischen echtem und unechtem Interesse. … Weiterlesen Soll es in Zukunft nur noch Arbeitslosigkeit auf Befristung geben?

Über den Überfluss und die Nachhaltigkeit

Ich beschäftige mich momentan sehr intensiv mit dem Prinzip der Nachhaltigkeit und habe deshalb ein wenig im Duden recherchiert. Der Begriff "Nachhaltigkeit" wurde erstmals 1915 im Duden erwähnt. Es war die Zeit rund um den Ersten Weltkrieg. Die Jahre wiegten sehr schwer. Die Menschen hatten wenig bis gar nichts. Man musste mit den Ressourcen leben … Weiterlesen Über den Überfluss und die Nachhaltigkeit

Die Debatte um den 12 Stunden Tag

Liebe Leserinnen und Leser, gestern wurde in der ORF-Sendung "Im Zentrum" über die Möglichkeit der Einführung eines 12 Stunden Tages debattiert. Zu Gast waren der Präsident des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) Erich Foglar, Vizekanzler und Wirtschaftsminister Dr. Reinhold Mitterlehner (ÖVP) und andere. Der ÖGB-Präsident betonte das es bereits Unternehmen gibt die diesen 12 Stunden Tag auf … Weiterlesen Die Debatte um den 12 Stunden Tag

Irrelevant aber vielleicht schon bald Realität

Liebe Leserinnen und Leser, was für die österreichische Bundesregierung derzeit noch irrelevant erscheint könnte aber schon bald zur Realität werden. Meiner Ansicht nach kann man nämlich nicht von Arbeitslosen verlangen das sie arbeitswillig und engagiert sind, die Regierung selbst aber Stillstand vorlebt und sagt das sie arbeitswillig wäre. Das kommt mir irgendwie spanisch vor. Vielleicht … Weiterlesen Irrelevant aber vielleicht schon bald Realität

Kommentar zum Sonntag

Politische Stammtischgespräche beenden Liebe Leserinnen und Leser, in Österreich versuchen sich immer mehr Politiker wie Chamäleons zu verhalten obwohl ich persönlich noch kein Chamäleon gesehen habe das schwarz war. Doch in dieser Woche haben sich die Ereignisse überschlagen. Außenminister Sebastian Kurz forderte ein Kopftuchverbot im öffentlichen Dienst und Verteidigungsminister Hans-Peter Doskozil wünscht sich eine Asyl-Obergrenze … Weiterlesen Kommentar zum Sonntag