Zur Bundespräsidentenwahl 2016 oder 2017 in ÖSTERREICH: Alles in allem ein unglaublicher Saustall

cropped-20160729_135004.jpg

KOMMENTAR am Sonntag, 10.September 2016

Eine unglaubliche Geschichte über einen politischen Kriminalroman der niemals endet.

presse@markus-neuner.actor

Das ist alles ein politischer Alptraum in dem sich ein Karussell dreht und nie zum Stillstand kommt weil niemand Stopptaste drückt. Auf diesem Karussell sitzen Van der Bellen und Hofer und es beginnt ihnen langsam schlecht zu werden auf Grund der Tatsache das schon wieder etwas passiert ist. Es ist wie ein einziger nie enden wollender Kriminalroman. Und dann wenn endlich ein Termin feststeht und die Wahl durchgeführt wird wartet man ab bis die letzte Stimme ausgezählt ist. Während dessen sitzen die Kandidaten immer noch auf dem Karussell das sich beginnt immer schneller und schneller zu drehen bis es einen Kandidaten vom Pferd schmeißt und derjenige der sich bei der Geschwindigkeit halten kann gewinnt. So muss man sich momentan den Wahlkampf und die bevorstehende Wahl vorstellen.

Was ist aber wenn es nie zu einer Wahl kommt? Wer drückt dann die Stopptaste und gibt auf? Man kann nur hoffen das es nie soweit kommt sondern es irgendwann ein Happyend gibt nicht nur für die Politik sondern auch für alle Wählerinnen und Wähler. Danke.


E ‚ tutto un incubo politico in un carosello si gira e non si arresta perché nessuno preme il tasto stop. Seduto su questa giostra van der abbaiare e hofer e lei inizia a diventare lento male a causa del fatto che succeda qualcosa di nuovo. E ‚ come un unico finale mai romanzo giallo. E poi quando finalmente un appuntamento e la scelta effettuata si aspetta fino a quando l’ultima voce contati. Nel corso del quale i candidati seduto ancora sulla giostra si inizia sempre più veloce e più veloce a girare fino a quando si tratta di un candidato del cavallo e butta quello che si può mantenere la velocità vince. Così si deve ora la campagna elettorale e immaginare la prossima elezione.
Che cos’è ma se non è mai una scelta? Chi esprime poi il tasto stop e dà? Si può solo sperare che non e ‚ mai se prima o poi arriva ma non c’è un lieto fine solo per la politica ma anche per tutti gli elettori. Grazie.

This is all a political nightmare in which a merry-Go-round spins and never comes to a halt because nobody stop button presses. On this merry-Go-round sit van der bellen and Hofer and it starts you slowly to be bad, due to the fact that something has happened. It’s like a single never endless crime novel. And then when finally a date is fixed and the choice will be carried out as you wait until the last vote is counted. During which the candidates sit still on the merry-Go-round that starts going faster and faster until it was to shoot a candidate from the horse and the one who’s throwing the speed can hold wins. So you have to be at the moment the election campaign and the upcoming election.
What is but if it never comes to a choice? Who pushes the stop button and is giving up? One can only hope that it never gets that far but it is a happy ending at some point, not only for the policy but also for all voters. Thank you.

C’est tout un cauchemar politique dans un manège tourne et s’arrête jamais parce que personne n’arrête de touches. Assis sur ce manège van der aboyer et hofer et il commence à vous d’être mal lentement au fait ça s’est passé quelque chose. C’est comme un seul jamais interminables un polar. Et puis si finalement un rendez-vous et le choix est réalisée à partir d’ici, on attend le dernier comptage des voix. Au cours de laquelle les candidats toujours sur le manège commence de plus en plus vite et plus rapide à tourner jusqu’à ce qu’un candidat du cheval et celui qui jette la vitesse peut garder gagne. S’il faut pour l’instant, la campagne électorale et de présenter les prochaines élections.
Qu’est-ce que mais si elle n’est jamais un choix ? Qui exprime alors le bouton stop et ya ? On ne peut qu’espérer qu’il n’est jamais si un jour, mais il y a une fin heureuse, non seulement pour la politique mais aussi pour toutes les électrices et les électeurs. Merci.

Todo esto es una pesadilla político en el que se vuelve un carrusel y nunca llegará a un punto muerto porque nadie presiona el botón de parada. En este carrusel sentados van de ladrar y hofer y le comienza lentamente a ser mal por el hecho de la otra vez algo pasó. Es como un único nunca fiestas interminables. Y entonces cuando por fin se ha fijado una fecha y la elección se realiza a partir de esperar hasta la última voz terminada. Sentarse durante el cual los candidatos todavía en el carrusel se comienza cada vez más rápido y más rápido para girar hasta que un candidato del caballo y quien tira la velocidad puede mantener gana. Así se debe en este momento la campaña electoral y la próxima elección.
Lo que es pero si se trata de una elección nunca viene? Quién entonces aprieta el botón de la parada y hay? Sólo cabe esperar que cuando viene nunca sino que en algún momento hay un final feliz, no sólo para la política sino también para todos los electores y electoras. Gracias.

Όλα αυτά είναι ένα πολιτικό εφιάλτη, στην οποία ένα αλογάκι-γύρο γυρίζει και δεν έρχεται ποτέ να σταματήσει γιατί κανείς δεν στοπ πρέσες. Σε αυτό το αλογάκι-Γύρο κάτσε βαν ντερ Bellen και χόφερ και αρχίζει σιγά-Σιγά να είμαι κακός, λόγω του γεγονότος ότι κάτι έχει συμβεί. Είναι σαν μια ενιαία ποτέ ατελείωτες μυθιστόρημα. Και μετά, όταν επιτέλους μια ημερομηνία είναι σταθερή και η επιλογή θα πραγματοποιείται όπως περιμένεις μέχρι την τελευταία ψηφοφορία προσμετράται. Κατά τη διάρκεια της οποίας οι υποψήφιοι κάθονται ακόμα στο αλογάκι-Γύρο που αρχίζει να πηγαίνει όλο και πιο γρήγορα, μέχρι που ήταν να πυροβολήσεις έναν υποψήφιο από το άλογο και αυτός που ρίχνει την ταχύτητα μπορεί να κρατήσει κερδίζει. Γι ‚ αυτό πρέπει να γίνει αυτή τη στιγμή η προεκλογική εκστρατεία και τις επερχόμενες εκλογές.
Τι είναι, αλλά αν αυτό δεν έρχεται ποτέ σε μια επιλογή; Που σπρώχνει το στοπ και εγκαταλείπει; Το μόνο που μπορούμε να ελπίσουμε ότι δεν θα φτάσει ποτέ τόσο μακριά, αλλά είναι ένα ευτυχισμένο τέλος κάποια στιγμή, όχι μόνο για την πολιτική, αλλά και για όλους τους ψηφοφόρους. Σ ‚ ευχαριστώ.

這全都是一個政治的噩夢中, 其中一名merry-go-round旋轉再也停止了, 因為沒有人阻止按鈕, 進一步驗證. 在這merry-go-round坐van der bellen和警官, 然後你就開始慢慢的壞訊息, 由於這個事實, 發生了什麼事. 這就像一個單身永遠無盡的犯罪小說. 然後當最後一個日期是固定的, 而選擇將實施了, 因為你等到最後投票是計算. 在哪個候選人坐著on the merry-go-round開始會越來越快, 直到它被拍一個候選人的馬, 是誰丟的速度能贏. 所以你要在當下的競選活動和即將舉行的選舉.
是什麼, 但如果它永遠不會涉及到一個選擇嗎? 逼迫的停止按鈕, 是放棄嗎? 只能希望它永遠不會變得那麼遠, 但它是一個快樂的結局在某些時候, 不僅對政策, 但也給所有選民. 謝謝.
Advertisements

Burka, Burkini, Kopftuch. Brauchen wir eine andere Diskussion

niqab-1621517_960_720

Brauchen wir in Österreich ein Burkaverbot oder müssen wir eine neue Diskussion betreffend Burka, Burkini und Kopftuch führen?

Beim Europäischen Forum Alpbach 2016 wird nicht nur über politische Themen sondern auch über sozial und allgemein wissenschaftliche Probleme gesprochen und man versucht Lösungsansätze zu finden. Zuerst aber einmal begibt man sich auf die Suche nach dem unbekannten Etwas, der Frage wie man etwas konkretisieren soll. Die Islamwissenschafterin Fatimah Husein war vor kurzem in Alpbach zu Gast um über die Machtausübung mit der Religion zu referieren. Inwiefern die Macht die Religion missbraucht um intern in der Gesellschaft Druck auszuüben und warum es in Europa keine Akzeptanz betreffend Burka, Burkini und Kopftuch gibt. Meiner Ansicht nach geht es hier auch um ein neutrales Verhalten in diesen Themen. Wenn Religion dazu benützt wird um Macht zu demonstrieren ist das mit Sicherheit der falsche Weg. Doch wenn man über ein Burkaverbot in Europa diskutiert nur weil diese Kleidung anderen Menschen fremd ist dann muss stärker über Akzeptanz in diesem Thema diskutiert werden, weil es zur Neutralität dazugehört. Neutralität hat nicht nur etwas mit Verteidigung zu tun. Sie ist ein Symbol für Akzeptanz oder sollte es zumindest sein was in Europa leider zu wenig der Fall ist. Ich glaube das man mehr anders mit solchen Themen wie Kleidervorschriften und Kleiderordnung umgehen muss denn Kleiderordnung und Kleidervorschriften sind nicht ein und dasselbe. Die Akzeptanz wird viel zu wenig gelebt. Wenn man anfängt die Menschen die aus anderen Ländern kommen, zu akzeptieren, dann wird man auch anders miteinander umgehen und nicht nur auf Grund von Differenzierung wegschauen. Differenzierung führt nämlich genau dazu das sich manche Gruppen benachteiligt fühlen wie das momentan am Thema Burka, Burkini und Kopftuch eindeutig zu spüren ist. Also fangen wir an neutral zu sein und akzeptieren wir uns untereinander. Das ist leichter gesagt als getan nur meistens ist die Politik (Amn. auf FPÖ) diejenige die anfängt andere zu differenzieren. Zum Thema Integration komme ich dann im nächsten Kapitel. Nur soviel sei am Schluss noch erwähnt: Integration kann nur funktionieren wenn auch solche Themen akzeptiert.

Ich bin fest davon überzeugt, das wir eine andere und vor allem neutralere Debatte über das Thema Burka, Burkini und Kopftuch führen müssen. Sobald wir diesem Thema nicht irgendwann neutral gegenüber stehe, wird es immer Konflikte geben. Weil man es nicht versteht wieso man nicht so akzeptiert wird wie man ausschaut oder welche Kleider man trägt. Es gibt bei uns in Europa keinerlei Kleidervorschriften. Integration beruht auf gegenseitige Akzeptanz. Ich frage mich warum dieses Thema so schwierig ist zu beantworten. Die Lösung ist doch ganz einfach. Sie heißt Akzeptanz.

Markus Neuner